Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Lebkuchensenf
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
50 Grammgelbe Senfkörner
50 Grammschwarze Senfkörner
10 GrammSalz
20 GrammZucker
60 GrammWeinessig
80 GrammRotwein
1 TeelöffelLebkuchengewürz
1 Teelöffelschwarzer Pfeffer grob zerstossen
die Zubereitung:

Senfkörner im Cutter oder in einer Kaffeemühle so fein wie möglich mahlen. Vorsicht: Das Senfmehl sollte dabei nicht mehr als 30 °C warm werden, daher vielleicht in Intervallen mahlen. Das so entstandene Senfmehl mit Salz, Zucker, Weinessig und Rotwein vermischen und gut verrühren, am besten im Mixer. In ein sauberes Glas mit Schraubverschluss füllen. Am Anfang ist dieser Brei noch ziemlich flüssig, das Senfmehl quillt aber und der Senf erhält die richtige Konsistenz.

Nach etwa einem Tag mit Lebkuchengewürz und Pfeffer würzen, noch mindestens eine Woche ziehen lassen.

Im Kühlschrank etwa sechs Monate haltbar.


Anmerkungen zum Rezept:
keine