Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Tätere (Wallis)
Zutaten für 1  Menge anpassen
die Zutaten:
250 GrammMehl
1 TeelöffelSalz
100 GrammKalte Butter in Stückchen geschnitten
100 MilliliterWasser Menge anpassen
Belag
100 GrammWeinbeeren; in Wasser einge weicht, abgetropft
Guss
300 MilliliterRahm
1 EsslöffelMehl
3 EsslöffelZucker
Zitrone; Saft und halb abgeriebene Schale
Eier verquirlt
 Hagelzucker zum Bestreuen
die Zubereitung:

(*) Für 1 Blech von 22 cm ø Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer feinkrümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen. Mit dem Teighorn zu einem Teigballen zusammenfügen, nicht kneten. Zugedeckt zwanzig Minuten kühl stellen.

Teig auf wenig Mehl rund, ca. 2 mm dick auswallen. Im Blech auslegen und mit einer Gabel einstechen. Kühl stellen.

Weinbeeren auf dem Teigboden verteilen. Für den Guss alle Zutaten mit dem Schwingbesen verrühren und darüber giessen.

Tätere auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens vierzig Minuten backen. Im Blech leicht auskühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Gitter erkalten lassen. Die Tätere mit Hagelzucker bestreuen.


Anmerkungen zum Rezept:
keine