Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats
Zutaten für 4  Menge anpassen
die Zutaten:
Kumquats
750 GrammKumquats
250 GrammZucker
500 MilliliterWasser
Kastanieneis
220 GrammKastanienpüree
100 MilliliterKondensmilch, ungezuckert
2 EsslöffelGrand Marnier
80 GrammSchokolade (Frigor o. ae), fein gewürfelt
100 MilliliterRahm
Schokoladensauce
50 MilliliterKondensmilch, ungezuckert
100 GrammSchokolade gehackt
3 EsslöffelGrand Marnier
die Zubereitung:

Kumquats Die Kumquats der Länge nach in 4 teilen, in einem Topf mit dem Wasser und Zucker tun, aufkochen, 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Abkühlen lassen.

(Dies kann ein oder mehrere Tage vorher gemacht werden: es ist sogar besser, wenn die Kumquats nach dem Kochen noch eine Zeitlang im Zuckersirup marinieren !).

Schokoladensauce Kondensmilch aufkochen, vom Feuer nehmen, Schokolade unter Rühren zugeben und schmelzen lassen, mit Grand Marnier parfümieren.

(Kann ebenfalls im voraus zubereitet werden).

Kastanieneis Die Kastanienpüreee durch einen Sieb streichen, Kondensmilch zugeben, gut mischen, mit Grand Marnier parfümieren, Schokoladenwürfeln zugeben. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterziehen. In einer Form (etwa 17 bis 18 cm lang) tun und gefrieren lassen (nicht in einer Eismaschine, einfach im Tiefkühlfach !).

Servieren Eis etwas auftauen lassen, in Scheiben schneiden . Schokoladensauce wärmen, auf Tellern verteilen und Eis darauf anrichten. Mit Kumquats garnieren.

Die restliche Sauce separat servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine