Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
In Butter grillierte Pouletbrust mit Bockshornklee (*)
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Pouletbrüste; ohne Knochen
1 TeelöffelLimettensaft
 Salz
2 EsslöffelButter geschmolzen
Poulet-Marinade
4 EsslöffelGriechisches Jogurt
1 EsslöffelDoppelrahm
1 TeelöffelIngwer gerieben
1 TeelöffelKnoblauch; durchgedrückt
1 PriseKreuzkümmel gemahlen
1 PriseMuskatnuss
Kleine grüne Chilischote entkernt, fein gehackt
1 EsslöffelGaram masala
Tomaten-Curry-Cremesauce
Zimtstange; 5 cm lang
Nelken
1 TeelöffelFenchelsamen
1/2 TeelöffelBockshornkleesamen
rote Chilis getrocknet
2 TeelöffelKoriandersamen
1 TeelöffelKreuzkümmelsamen
Zwiebel geschält, geviertelt
Kleines Stück Ingwer
Knoblauchzehen geschält
Kleine grüne Chilischote entkernt
4 EsslöffelSonnenblumenöl
25 GrammButter
Frische Curryblätter notfalls getrocknet
1 TeelöffelKurkuma pulver
1 TeelöffelSalz
1 TeelöffelZucker
125 MilliliterGetr. Bockshornkleeblätter Kasoori Methi, wachsen auf unseren Wiesen als Griechisch Heu
125 MilliliterJoghurt
125 MilliliterTomaten geschält, gewürfelt
65 MilliliterRahm
die Zubereitung:

(*) in Tomaten-Curry-Creme-Sauce.

Die Pouletbrüste mit Limesaft beträufeln, mit Salz würzen und beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel Jogurt mit den übrigen Zutaten der Marinade vermischen. Die Pouletbrüste dazugeben und zwei Stunden bei Raumtemperatur (oder über Nacht im Kühlschrank) marinieren.

Den Ofen auf 230 °C vorheizen, die Pouletbrüste in einer ofenfesten Form unter den Grill stellen und auf jeder Seite sechs bis sieben Minuten grillieren, dabei mit der geschmolzenen Butter begiessen.

Für die Sauce Zimt, Nelken, Fenchelsamen, Bockshornkleesamen, rote Chilis, Koriandersamen und Kreuzkümmelsamen im Mörser oder Cutter fein mahlen. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und grünen Chili im Cutter zu einer Paste mixen. Öl und Butter in einer Bratpfanne erhitzen, die Zwiebelmischung vier bis fünf Minuten braten, dann Curryblätter, Kurkuma und die gemahlenen Gewürze beifügen und eine Minute mitbraten. Salz und Zucker beifügen, die Bockshornkleeblätter zwischen den Fingern zerreiben und ebenfalls beifügen. Die Mischung weitere drei bis vier Minuten rösten. Wenn sich das Öl scheidet, das Jogurt unterrühren und die Mischung nochmals drei Minuten braten. Dann die Tomaten dazugeben und fünf Minuten mitbraten.

Die grillierten Pouletbrüste in Streifen schneiden und mit dem Rahm darunter mischen. Kurz ziehen lassen und mit Basmatireis und garniert mit Korianderblättern servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine