Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Holsteiner Sauerfleisch
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
1000 GrammSchweinenacken
250 MilliliterWeinessig 7%
750 MilliliterWasser
1 TeelöffelSalz
2 EsslöffelZucker
Wacholderbeeren
14 BlätterGelantine weiss
Nelkenköpfe
Lorbeerblätter
1 grossZwiebel in Ringe geschnitten
die Zubereitung:

Das Fleisch in Portionsstücke schneiden und mit den Gewürzen, dem Wasser und dem Essig drei Tage lang einlegen. Dann mit dem Sud aufsetzen und ca. 30 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. Danach das Fleisch aus dem Topf nehmen und den Sud durchsieben. Die Gelatine einweichen, tropfnass bei milder Hitze auflösen und in die Brühe geben. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit dem Sud übergiessen. (Das Fleisch sollte bedeckt sein) Im Kühlschrank etwa 5 Stunden lang erstarren lassen. Dazu gibt es eine ordentliche Portion Bratkartoffeln. Eine wirkliche Köstlichkeit aus dem Norden für unfreundliche Winterabende.


Anmerkungen zum Rezept:
keine